BLOG

13. Juli 2021

VRPA.shop – Die Geno Bot-Marktplattform


Genossenschaftliche Marktplattform für Robotic-Lösungen gestartet

Sinkende Erträge, die anhaltende Niedrigzinspolitik und der stetig steigende Wettbewerb durch die Direktbanken und neue Marktteilnehmer zwingen die Banken den Rotstift bei den Aufwandspositionen anzusetzen. Ein interessanter Hebel sind die Prozesskosten.

Neben der voranschreitenden Automation der Prozesse im Kernbanksystem sowie den Möglichkeiten des Business-Process-Outsourcing, also der Auslagerung an einen zentralen Produktionspartner, steht den Genossenschafts-banken nun eine weitere Leistungssäule im Kampf gegen die Prozesskosten zur Verfügung.

Prozessautomation in Genossenschaftsbanken 

Schon seit einigen Jahren nutzen auch Volks- und Raiffeisenbanken digitale Helfer für die Automatisierung aufwändiger manueller Eingaben. Robotic Process Automation, oder kurz RPA, nennt sich die Technologie, mit der manuelle Eingabe-Prozesse automatisiert werden. Dabei arbeiten digitale User, sogenannte Bots, fast wie von Geisterhand repetitive Prozesse selbständig ab. Laut einer BVR-Studie aus dem Sommer 2020 beschäftigen sich bereits über 1/3 der genossenschaftlichen Primärbanken mit dem Thema RPA. 14% der befragten setzten Robotic Process Automation bereits ein.

Durch den Schulterschluss des IT-Dienstleisters Atruvia AG mit ihrem neugegründeten Tochterunternehmen BMS Corporate Solutions GmbH sowie den zwei Primärinstituten Hannoversche Volksbank eG und Berliner Volksbank eG wird nun eine zentrale Marktplattform (www.vrpa.shop) für den Austausch und Handel von Bots.

Leistungsangebot wird ausgebaut

„Die Marktplattform bietet Volks- und Raiffeisenbanken als auch allen Marktkunden des IT-Dienstleisters Atruvia AG ein umfassendes Leistungsangebot. Der reine Handel von Bots ist nur der Anfang. Zusätzlich zum Kauf und Verkauf von RPA-Lösungen bieten wir den Banken eine Begleitung bei der Installation sowie Wartungsverträge zur Aktualisierung der Softwareroboter. Parallel entwickeln wir aktuell das Angebot von RPA as a Service. Hierbei können Banken, die keine eigene RPA-Infrastruktur und -Kompetenz aufbauen wollen, von einem zentralen Betrieb der Bots durch die Atruvia AG profitieren“, erläutert Jürgen Wache, Sprecher des Vorstandes der Hannoverschen Volksbank.

Daniel Keller, Vorstandsmitglied der Berliner Volksbank ergänzt:Zudem bauen wir die Beratungsangebote aus. Wir werden weitere Workshops und Schulungsangebote auf der Marktplattform anbieten, um Banken von den ersten Gehversuchen mit RPA über die Schulung der Mitarbeiter, bis hin zur Unterstützung bei strategischen Fragestellungen begleiten zu können. Natürlich unterstützen wir auch bei der Umsetzung eigener RPA-Ideen.“

40 Bots in den Startlöchern

Auch die einzelnen Leistungssäulen sollen stetig erweitert werden. Neben den aktuell verfügbaren Bots stehen bereits über 40 weitere in den Startlöchern und werden zeitnah über die Marktplattform angeboten. Dabei setzen die Initiatoren auf zusätzliche Unterstützung aus anderen Primärbanken, die sich ebenfalls mit dem Thema Robotic-Process-Automation befassen. Alle Banken sind ausdrücklich dazu eingeladen, die Marktplattform gemeinsam weiter zu befüllen.

Genossenschaftlicher Gedanke beflügelt

Den methodischen Aufbau der Marktplattform beschreibt Dr. Andreas Siemes, Geschäftsführer von BMS Corporate Solutions: „Wir arbeiten bei dem Aufbau der Marktplattform mit agilen Methoden. In der Zusammenarbeit mit der Atruvia AG und den Primärinstituten Hannoversche Volksbank eG und Berliner Volksbank eG war es das gemeinsame Ziel, schnell mit einem ersten mehrwertstiftenden Leistungsangebot an den Start zu gehen. Dazu bieten wir zunächst ausgewählte Bots zum Kauf über die Marktplattform an. Gleichzeitig wird der VRPA.shop schrittweise ausgebaut. Banken haben bereits die Möglichkeit ihre eigenen Bots über die Marktplattform einzuliefern und ihre Entwicklungskosten so zu refinanzieren.“

Die Beteiligten sehen in der Entwicklung der Marktplattform einen Beweis der Zukunftsfähigkeit der genossenschaftlichen Idee. „Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele.“ lautet das berühmte Zitat von Friedrich Wilhelm Raiffeisen, einem der Gründerväter der Genossenschaften. Mit der Marktplattform als Lösung rund um RPA innerhalb der Genossenschaftlichen FinanzGruppe wird dieser Grundgedanke abermals unterstrichen.

Impressum | Datenschutz | Verhaltenskodex
Partner der Unternehmensgruppe Atruvia AG

© 2021 BMS Corporate Solutions.